nessaniel: (nick fury gun)

Altah. 
Ich hab heute als Wahlhelferin bei der Fachschaftswahl ausgeholfen. Da haben wir immer eine immense Wahlbeteiligung (100 von rund 1300 eingeschriebenen Studenten. =D) aber gut, man wird fürs Rumsitzen und Zettelchen falten bezahlt, das kann ich gut. 
Gegen Ende kam ein Typ vorbei, der von zweien unserer zur Wahl Aufgestellten gefragt wurde, ob er sie nicht wählen wolle (man kannte sich). 
Er: Wofür steht ihr denn?
Sie: Alles, was du willst. *zwinker zwinker joke joke*
Er: Da oben ist ne Stange, kannst gleich mal anfangen. 
Kiwi: WATEFAK ARSCHLOCH?!

Ich bin so ausgerastet und habe ihn mit äußerst deutlichen Worten von unserem Tisch komplimentiert (wobei alle drei Mädels peinlich berührt waren und ich gebeten wurde, mich abzuregen. Was ich aber nicht tat). Man muss dazu sagen, dass ich mich mit genau dem gleichen Typen schon einmal angelegt habe bzw. es gern getan hätte. Im letzten Semester meinte er nämlich mitten im Unterricht nach einer Wortmeldung meinerseits folgendes sagen zu müssen: "Ach, geh doch in die Küche."
HAHA. 
No. 
Arschloch.
Damals habe ich nichts Deutliches dazu gesagt, weil wir uns mitten im Unterricht befanden und ich es immer doof finde, eine unbeteiligte Lehrperson in sowas mit hineinzuziehen. Aber diesmal konnte ich einfach nicht mehr. 

Es tat mir im Nachhinein für alle Umherstehenden Leid, dass ich so ausgeflippt bin, aber da ging mir einfach so die Hutschnur hoch. Das hat nichts mit Witzen oder sonstwas zu tun, das ist einfach nur verletzend und völlig unangebracht und herablassend und shclichtweg scheiße. Und mir tat's auch in der Seele weh, dass die Mädels darüber gelacht haben, irgendwie. Da mag ich auch einfach nur zu dünnhäutig und zu wenig emanzipiert sein, dass mich das noch verletzt, aber dennoch. Muss doch nicht sein. 

Er rauschte dann mit einem "Du bist ja total unfreundlich" und einem Kopfschütteln und anderen Gesten davon. Und ich dachte mir: fuck you, ja, ich bin unfreundlich, wenn sich jemand derartig daneben benimmt und ich bestehe auf meinem Recht sauer und wütend zu sein. So lange ich will. BRRRR. 

Egal. Heute Abend gehts erneut in die Avengers (im O-Ton!!!), zusammen mit [livejournal.com profile] pinku_keks und [livejournal.com profile] erynwen und dann werde ich all den Unfug vergessen >.< 

nessaniel: (kuromi rage)

Oh mein Gott, ich bin so wütend. 

Gerade kam die Folge "Ungeheuerlich"  der Serie "Danni Lowinski". Es ging um einen Fall von Missbrauch in einer Kindertagesstätte. Manuel, der Angeklagte, soll die fünfjährige Emma auf der Toilette sexuell belästigt haben und sucht bei Danni Hilfe, da er behauptet, unschuldig zu sein. Danni forscht nach, sieht sich natürlich mit der Wut aller Elternteile konfrontiert und hat auf einmal ein paar weitere Fakten bei der Hand: Lena macht wieder ins Bett seit Manuel in der KiTa arbeitet, Marie schlägt wieder um sich, Ina sei aggressiver als vorher und so weiter und so weiter. 

Danni konfrontiert Manuel damit, der mittlerweile in U-Haft sitzt, und der junge Mann hat andere Erklärungen dafür parat: Lenas Eltern haben sich vor kurzem scheiden lassen, Maries Vater ist Pilot und ist oft wochenlang nicht zu Hause und Inas Eltern.... Inas Eltern sind zwei Lesben. 

WTF SAT1. Ich glaube, es hackt bei euch!!!!!!! Welche beschissenen Statistiken habt ihr denn dafür zu Rate gezogen, die behaupten, die Kinder homosexueller Paare seien anfälliger für auffälliges Verhalten als die anderer? WIE RECHTFERTIGT IHR DAS IN EINEM FALL DER SICH UM KINDESMISSBRAUCH DREHT? (Und dabei die dümmste Auflösung ever hatte, meine Herren, denn das Mädchen, dass davon erzählt hatte, war mit ihrem Kindergartenfreund Manuel zusammen aufs Klo gegangen und der hat sie dort angefasst -..-). Wieso zum Donnerwetter bildet ihr euch ein, eine solch katastrophale Behauptung in den Raum zu stellen, die das Erziehungsverhalten lesbischer Paare gleichsetzt mit der auch für ein Kind psychisch schweren Zeit einer Scheidung oder mit Vernachlässigung durch ein Elternteil??? Es wurde nicht gesagt, dass das lesbische Paar sich oft streiten würde, es wurde nicht gesagt, dass das lesbische Paar schlechter als andere erzieht oder dafür bekannt ist, ihr Kind zu vernachlässigen, nein, es wurde einfach behauptet, dadurch, DASS sie Lesben sind, seien sie nicht in der Lage, sich so um ein Kind kümmern, dass dieses kein auffälliges Verhalten an den Tag legt, was einfach nicht stimmt (siehe diese Studie dankenswerterweise zusammengefasst von welt.de und diese hier und die kommt verfickt nochmal aus Bayern!!! und ja, ich habe nur mal rasch gegoogelt aber HIMMELHERRGOTTNOCHMAL!!!!). 
Man mag nun sagen: ja, aber Danni hat diesen Fakt in dem Gespräch mit den Eltern gar nicht angesprochen, das war doch ein Vater. Ja, das stimmt, Danni hat gesagt: "Ihre Ehe ist geschieden, das nimmt Ihr Kind mit, Ihr Mann ist nie zuhause, das ist schlecht für das Kind..." und dann musste sich die Lesbe von besagtem Vater sagen lassen, dass ihr Kind durchdrehe, weil sie lesbisch ist. Das hat dramaturgisch aber überhaupt keinen Effekt, weil es nur zur VErstärkung von Dannis Argument dreht, völlig egal, wer es jetzt äußert, nämlich, dass alle Elternteile Scheiße bauen - die einen eben einzig und allein dadurch, dass sie Lesben sind.

Mein Gott, ich bin so unfassbar wütend. Die Serie gibt sich ab und zu solche Mühe verschiedene Blickwinkel darzustellen, sie geht Themen wie Rassismus oder auch Ableismus an, sie bemüht sich, das Bild sozial schwacher Menschen zu verbessern (Danni lebt im Plattenbau usw.) und dann kommt solch ein Schlag ins Gesicht. Ich könnte kotzen. Sat1, ihr habt so derbe verloren. 

nessaniel: (ariel great hair)

Eine lustige Episode mit einem Paket aus China:

Kiwi: *Paket bestell*
Paket von EMS: Wuhuuuu!
China: *Paket werf*
Paket: AH OMG I DIE AHHHH!!!
Frankfurt: *Paket auffang*
Paket: Puhh!
Kiwi: *mit offenen Armen das Paket erwart*
Frankfurt: Denkste! Zoll, hier, fang!
Kiwi: ;___; Na gut, aber gegen Zoll kann ich nichts machen, der ist zu gu...
GDSK: *rotzfrech dazwischen spring und Zoll das Paket vor der Nase wegschnapp*
Kiwi: O____o
GDSK: MUAHAHAHHAH! Ich gebe dir dein Paket nur, wenn du mir - zusätzlich zu den anfallenden Zollgebühren - 25€ bezahlst! Dafür liefere ich dir das Paket bis vor die Tür!
EMS: *protestier* Aber das hätten wir sowieso gemach...
*EMS kriegt von GDSK eins auf die Nase und rennt heulend zu China*
Kiwi: Du, mein Freund, bist ein Aas!
GDSK: Ich weiß! MUHAHAHA
Kiwi: Zohoooooll, GDSK zankt!
Zoll: Mach eine supermegasaukomplizierte Selbstverzollung und schicke mir dies per Einschreiben, dann kannst du Paket haben.
GDSK: *knurr* Aber ich berechne dir trotzdem noch 4,50 Bearbeitungsgebühr wegen Lagerung und Verwaltung!
Kiwi: *protestier* Aber ich wollte diese Bearbeitung doch überhaupt nie habe...
GDSK: 4,50 EURO ODER DU SIEHST DEIN PAKET NIE WIEDER!!!!  *spuckt beim Reden*
Paket: Buhuuuu Q____Q
Kiwi: *am liebsten eine Knarre ziehen würde, es aber dann doch lässt*
GDSK: Hehehe... wieso hast du mir nicht einfach die 25€ bezahlt, das hätte dir sowohl den Ärger mit mir als auch mit Zoll erspart!
Kiwi: *nimmt Paket an sich* Es geht ums Prinzip, du Arsch. Wenn du mich noch beim Bestellen gefragt hättest, dann hätte ich mich möglicherweise sogar dafür entschieden, dass du mir Zoll vom Hals hältst, aber du kannst nicht einfach dazwischenquatschen, wenn du nicht zum Spielen eingeladen wurdest!!! *rauscht wütend von dannen*

Und die Moral von der Geschicht': es ist in Deutschland tatsächlich möglich einen Dienst zu betreiben, der sich ungefragt zwischen den Zoll und den Empfänger schiebt und dann schamlos Geld verlangt, was weder legal noch irgendwie notwendig ist. Weder der Kurierdienst EMS noch der deutsche Zoll wissen, wie die Gesellschaft der Schnellkuriere agiert oder warum sie das überhaupt darf. Also hütet euch um Gottes Willen vor einer Bestellung aus China, wenn ihr diese mit EMS abwickelt: zahlt lieber etwas mehr an Versandkosten und nutzt DHL oder UPS, da hat die GDSK Ihre Finger nämlich nicht mit im Spiel.  Herrgottsakerment, solch ein Sauverein! >___<

Wehe, das sind nicht die besten Schuhe der Welt. *seufz*

nessaniel: (ariel great hair)
Meine lieben neuen F-List-Freunde,

herzlich Willkommen in meinem Journal und ich entschuldige mich schon mal im Vorraus dafür, dass ich euch mit einem wahnsinnigen rant-Eintrag begrüße, aber worüber ich gerade gestolpert bin, spottet jeder Beschreibung.

RTL Explosiv Bericht über die GamesCom

Es handelt sich um den RTL Bericht zur GamesCom.
Was zu Beginn wie eine typisch-reißerische RTL-Dokumentation beginnt, wird im weiteren Verlauf zu einer unverschämten Herabwürdigung der "Gamer-Szene", (Ich habe leider keine unkommentierte Version gefunden, RLT ist wie doof hinterher,den Bericht zu löschen), die sich gegen sämtliche Persönlichkeitsrechte richtet, die die Nervosität junger Menschen für abartige Vorführungen ausnutzt und Tatsachen einfach verschweigt.

Wow, RTL, wie tief seid ihr gesunken.
Gott sei Dank sind auf programmbeschwerde.de schon rund 7000 Beschwerden eingegangen, die zuständige Landeskommission ist informiert und auch die GamesCom selbst überprüft den RTL-Bericht auf die Überschreitung medienrechtlicher Grenzen.
Ich weiß nicht, inwieweit ihr euch, liebe Friends, mit Computerspielen auskennt, ob ihr das mögt oder nicht, doch selbst wenn ihr einen Gameboy nicht mal mit einem 10m langen Stock anfassen würdet, so denke ich dennoch, dass wir uns alle einig sind, dass dieser Bericht Strafe verdient:
Schubladendenken, das Lächerlichmachen junger Menschen (ich möchte einen jungen Burschen sehen, der die Frage nach "der Freundin" schlagfertig zurückweisen kann, während ihm ein Mikrofon und eine Kamera vor die Nase gehalten wird, ehrlich. Klar, hätte er nicht antworten müssen, aber wie gesagt... wer kann sich so selbstbewusst äußern, wenn eine Kamera in der Nähe ist?) und die minimalisierte Darstellung der GamesCom als große Nerdversammlung (man bedenke: größte Spielemesse der Welt und das in Köln/Deutschland, es werden nicht nur Spiele sondern auch oft die neusten Computermodelle vorgestellt oder Technik, die für noch feinere Animationen genutzt werden kann, damit der nächste Pixarfilm noch schöner aussieht usw.) sind Beleidigungen, die KEIN EINZIGES EVENT und KEIN EINZIGER MENSCH verdient hat.

Wenn ihr euch an der Protestaktion beteiligen wollt (was mir viel bedeuten würde), dann könnt ihr das auf folgender Seite und unter Angabe der folgenden Daten tun:

Lies mich )
nessaniel: (slashy times)
Hab heut spontan feli in Münster besucht, das war seeeeehr cool. Auch wenn diese Stadt viel zu viel Kopfsteinpflaster und viel zu viele Studenten hat und es generell viiiiiel zu waaaaarm war.

Die Rückfahrt verbrachte ich wie üblich damit, Fanfic zu schreiben (because what else can one do in a train xD) und oh Gott, oh dearest fucking God, ich weiß nicht, was ich falsch gemacht habe, um immer solch ein schreckliches Karma zu haben:
Neben mich setzt sich ein Typ, vielleicht zwei drei Jahre älter als ich (und ich hab ihm auch noch den Platz angeboten, ich netter Volltrottel -..-), traniges Gesicht und NERD ungefähr in Schriftgröße zweihundertachtzehn quer übers Gesicht, die Klamotten, die Haltung und den Gesichtsausdruck geschrieben.
Ich dachte mir nix dabei, hatte schließlich Kopfhörer auf und hörte wundervolles In-Extremo-Gejaule. Und ja, ich schrieb eben Geschichten. Slash. Eindeutige Positionen. You catch my drift.
UND WAS MACHT DIESER H****S*HN neben mir??!!!??!
Liest über meine Schulter hinweg und fragt mich nach einer Weile, was ich denn da schreiben würde.
Ich: O__O *klappt das Netbook zu, als hätte sie Pornos geschaut* NICHTS!!! *fünf Oktaven höhere Stimme, Blut schießt in die Wangen*
Er: [blahblahlbhalbah]

Was folgten, waren die most awkward 40 Minuten meines Lebens (weil der Typ natürlich auch bis zu meiner Haltestelle fahren musste, ich hab ja immer so ein Scheißglück -..-), denn erstens war ich sauer, weil... VERDAMMT NOCH MAL, ich les nicht in fremder Leute Texte hinein (ich hatte mich wirklich weggedreht von ihm, damit er das nicht sieht und so!) und zweitens: boah ne. Uninteressanter, traniger, langsamer Mensch. >....<  ICH WAR SO WÜTEND! Ist ja schön, wenn du dich mit mir anfreunden willst, du Pfeife, aber... ARGHS. Nicht, wenn ich a) einen Fangirltag hinter mir habe und b) VERDAMMTE FANFICS SCHREIBEN WILL MIT INHALT DER NICHT FÜR DEINE  AUGEN BESTIMMT IST. ICH HOFFE VON HERZEN, DASS DU "FANFIC" GOOGLEST UND AUF IRGENDWELCHE PERVERSEN ABARTIGEN SLASH-STORIES STÖSST, DIE DIE HELDEN DEINER KINDHEIT MIT SEXSPIELZEUG UND GLEITGEL ENTWEIHEN. WUUUUUUUUARAGHHGAHGHHGHSHSHS!!!

Tut mir Leid. Das musste raus, ich war so sauer. Und dann auch noch ein verficktes Unentschieden. HMPF! 

Profile

nessaniel: (Default)
nessaniel

October 2013

S M T W T F S
  1 2345
6 789 101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  

Syndicate

RSS Atom

Most Popular Tags

Style Credit

Expand Cut Tags

No cut tags
Page generated Sep. 26th, 2017 05:22 am
Powered by Dreamwidth Studios