nessaniel: (ariel great hair)
Meh. Deutschland ist übel, wenn man grad ne Woche im höflichen Japan verbracht hat und dann wieder auf motzige Studenten auf der Arbeit trifft und generell auf motzige deutsche Menschen. Himmel. xDAnd now on to pretty pictures because I need them )Am Donnerstag muss ich bei unserer Japanischdozentin vorstellig werden, um über das Symposium zu berichten. Ich bringe ihr am besten ein kühles Bier mit und behaupte, dass ich es ihr nur gebe, wenn ich auf Deutsch mit ihr reden darf..xDD
nessaniel: (gay porn)

called Akihabara, the tech and anime paradise for every otaku out there.
Jeez. I really don’t like it there. I feel alien between all the guys (apart from the fact that I at least always look quite alien xD My flat shoes were still wet so I had to wear my 7cm high heels so yeah. I was bigger than everyone else there. xDD) and yeah since my interest in Manga and anime is super specific I almost never find the stuff that I actually want. But oh okay, today was nice I found a shop for Pullips and almost bought a girl in a super fancy dress, but sadly she was too big to fit in my trunket.
I also saw the most amazing Iron Man and Captain America dolls ever (and a kind soul had even positioned them to look like they were hugging or something xD).
And then the weird part began, when I accidentally stumbled into the ”3rd Reich” section. Uhm yeah. Who doesnt want a 60cm doll of Joseph Goebbels on their night stands.
WTF Japan. XDDD

But oh well I got very cheap Nintendo DS for pinku and myself (they didnt have the super cheap ones anymore, darling, I am so sorry! So the ones I bought now are both pink and both cost about 36Euros. And Nintendogs was sold out for some reason (perhaps because of my pronounciation xD)) and a game to look up Kanji which is very practical and much more useful than those God awful Denshi Jishos which I now officially hate.

Uhm yeah, I know have to kill 2h more before I have to take the bus to the airport, the plane to Abu Dhabi, the plane to Frankfurt, the train to that small town near my parents house, the car to my parents house, my feet to the shower and to the kitchen.

Oh and [livejournal.com profile] pardotje... I got that Silver Wolf DVD. Meheheheh. You need to take a day off, you just have to. xD

Takarazuka was awesome btw . I actually liked the dance revue much more than the play because ... hmm... I have no idea actually. The play (Katjusha by Leo Tolstoi) was good but not that thrilling and yeah (I also needed some time to figure out that when they said Domitori they meant the main character and not some dormitory Tolstoi had somehow forgotten to mention in his book. xDD). I met a woman from Texas there too, she studies architecture and together with the Japanese woman next to me we tried to explain to her what was going on on the stage (I think we failed but oh well it was superfunny xD). And the American woman squealed like a child on Christmas when the grand finale came and the Otokoyaku was donned with the feather...thingie they always have to wear at the end. Supercool xD).  
So yeah. I really look forward to see Germany again although I made some very good friends here. But I suppose thats how it always is. "giggel"


nessaniel: (ariel great hair)

Hello Freunde,
mir gehts soweit gut (denn ich erwarb heute mein Ticket fuer die Takarazuka Show, mwahhahahah, jetzt ist mir eh alles egal, sowohl mein Japanisch, als auch der Vortrag, den wir morgen halten muessen, als auch die Tatsache, dass wir am 15. den ganzen Tag in der zugegebenermassen schoenen Uni sitzen muessen und Vortraegen lauschen duerfen). Ja, generell... ich mag Tokyo doch, doch wenn man keine Klamotten oder Accessoires oder sonst was kaufen will, dann langweilt man sich in manchen Einkaufsstrassen. Und wenn mir noch solch ein daemlicher Werbezettelverteilerheini keinen Werbezettel in die Hand drueckt, obwohl ich ihn extra darauf anspreche, nur weil ich ein "Gaijin" (Auslaender, aber die Vokabel kann selbst meine Oma, weil sie "Shogun" geguckt hat xD) bin, dann reisse ich diverse Koepfe ab. Brr. Rassistenarsch.
Aber sonst ist es ganz nett bisher. Gestern war eine wirklich liebe, nette, supersuesse Welcomeparty fuer uns alle, das war echt nett. Auch wenn ich immer noch vor dem Lehrer davonlaufe, weil der staendig Witze reisst, die ich nicht kapiere, weil sie auf Japanisch sind. *headdesk*

Ach, eine Sache noch. Ich kann euch leider keine Postkarten schicken, ihr lieben Menschen. =( Der eine Laden, den ich kannte, der Postkarten verkauft, wird gerade renoviert und hat bis zum einschliesslich 18.3. keinen Verkauf. Postkarten sind in Japan absolut unueblich, deshalb kann man nicht mal eben so an jeder Strassenecke eine erwerben und ich habe nicht so viel Zeit, um durch ganz Tokyo zu latschen und nach einem neuen Laden zu suchen. Tut mir echt Leid, Leute. =(

nessaniel: (Default)
Laesst sich hervorragend zuammenfassen mit 
*gaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaeeeeeeeeeeeeeeeeeehn*
und
Was, was, wie bitte, koennen Sie das bitte nochmal sagen?! 

Alter Schwede. Ich bin momentan noch so kulturgeschockt (insbesondere von diesem Student dormitory. Ich hasse solche Dinger ja wie die Pest...) und fertig vom Flug, dass ich nichts gross erzaehlen kann, aber das aendert sich bestimmt bald, sobald ich was im Magen habe (und ich aufhoere zu schwanken. Und wenn ich den morgigen Superhorrortag von 10 Uhr bis 17 Uhr hinter mich gebracht habe. Himmel. Ich sterbe wahrscheinlich, weil ich einfach irgendwann gar nichts mehr verstehe...)
nessaniel: (Default)
Erdbeben und Tsunami erschüttern Japan

Es geht einem näher als früher.
Am Mittwoch gab es erst ein Erdbeben (Stärke 7,3) und nun eines der Stärke 8,8. Verdammt.
Mal weitere Berichte abwarten.
nessaniel: (mulans kamm)
Ohhh, Disneyland. Der Traum aller kleinen Mädchen und dann auch noch im Land des Bling-Bling Japan! Seelchen, pinku und ich waren die Megacrew, die sich zwei Tage lang in das wilde Abenteuer stürzten. Hach! <3 DUDUMM! *__*

Tokyo Disneyland )


Tag 2, Tokyo Disney Sea )
nessaniel: (mulans kamm)
Fail, thy name be me!
Hat ja fantastisch geklappt mit dem Eintrag am Dienstag. xDD
Nun ja, dann hole ich das jetzt eben nach, schön der Reihe nach...
SIND JA NUR EINE MILLIARDE FOTOS. -..-

Japan, Tag 14 ) Tag 15 )
nessaniel: (mulans kamm)
Heute also Kyoto. Kyoto ist eine der größten Städte Japans und war bis zum Beginn des 17. Jahrhunderts der Sitz des Tenno (= Kaiser), bevor der nach Edo (= Tokyo) umzog, auf Bestreben des Shoguns Tokugawa Ieyasu (hab ich nicht gut aufgepasst im Studium, meine Güte ;D).
Für Kyoto empfehlen die Reiseführer dem geneigten Reisenden etwa drei bis vier Tage einzuplanen. Wir hatten genau drei Stunden. =D

Auf, auf und davon )
nessaniel: (mulans kamm)
Tja, so wie man plant und denkt, so kommt es nie, ne? Eigentlich wollten wir ja heute zum Kaiserpalast und da lustige Fotos im Garten schießen. Doch natürlich hat der freitags geschlossen.  -..- Blöder Kaiser. xD

Nun ja, wir hatten ja noch genügend anderes auf unserem Zettelchen stehen, also zogen wir zuerst zum

Tokyo Tower )

KYOTO! OMG! Ich bin echt aufgeregt. xDD
nessaniel: (mulans kamm)
So, nun hole ich aber wirklich auf, was die Tage angeht. ^3^

Tag 10 )

Tag 11 )

Gut. Nachdem mich nun die Nutellaspots völlig gekillt haben (LERCHEN ÜBERALL SIND LERCHEN UND DIE HABEN GEWONNEN AHAHAHHA XDDDDDD) wanke ich nun ins Bett und hoffe, dass ich morgen früh genug aufstehen kann, um meine Pläne zu verwirklichen: Imperial Palace, Metropolitan Government Building, Tokyo Tower. Na mal schauen, was draus wird.

Gute Nacht, liebe Menschen. <3
nessaniel: (mulans kamm)
Ich hänge schon wieder hinterher mit den Tagen, aber es ist unglaublich, welchen Strich das Bedürfnis nach Schlaf einem durch die Rechnung machen kann. -..-

Nun aber zum
Takarazuka Theater )
nessaniel: (mulans kamm)
Uff, liebe Menschen, gestern war ich einfach zu müde, um einen ordentlichen Eintrag zu schreiben, deshalb kommt der nun jetzt.

Yokohama )
nessaniel: (mulans kamm)

Heut waren wir wie gesagt auf der Harajuku Bridge und in Shinjuku, aber bevor ich davon berichte...

TOOOOOOOOOOOOOOOR KIESSLING! *___________* YAAAAAAAAAAAAAY! UND NATÜRLICH WENN ICH NICHT GUCKEN KANN, HAB ICH DENN WIRKLICH SO VERDAMMT SCHLECHTES KARMA. JAJAJAJAJAJJAJAJAJAJAAAAA GO, GOLD- JUNGS, GO!!!  

Und nun zurück zu Japan )



Also. Gute Nacht, liebe Leute (LEVERKUSEN, ICH SCHLAG EUCH, WENN IHR NOCH VERLIERT!!!!!) und morgen gibts wieder sinnvollere Infos aus Yokohama. XD
nessaniel: (mulans kamm)
Wisst ihr, was echt komisch ist? Diese seltsame, japanische Bier-Whiskey-Mischung aus Dosen. o.O

Nun ja, heute waren wir Okonomiyaki essen.

Davon ein paar Fotos )

Morgen gehts ab nach Harajuku, auf die Brücke, wo sich Cosplayer und Lolitas jeden Sonntag treffen und Halligalli fabrizieren. FOTOOOOOS! Und dann muss ich mir neue Schuhe kaufen, am besten welche ohne Schnürsenkel, denn das ständige Aus- und Anziehen hier nervt ganz schön. ;D
nessaniel: (mulans kamm)
Ja, ich hab Tag fünf vergessen, aber gestern gabs eine spontane Zimmerparty bei uns, also konnte ich über die Ginza nicht viel schreiben, das hole ich hiermit nach.

Ginza und Spielzeuglden )
nessaniel: (mulans kamm)
Ihr Lieben kommt jetzt mit auf einen Spaziergang durch einen japanischen Park, der mitten in der Stadt liegt.
Danach laufen wir um den Tokyo Dome herum€.
きましょう!!!!!!!!!!!! (Lasst uns gehen!)

Achtung, es ist wirklich mega fotolastig )
nessaniel: (mulans kamm)
Heute düsten wir erneut in Richtung einer touristischen Attraktion und zwar zur Verkörperung allen Nerd- und Techniktums Akihabara
Mein Gott, soviel Leuchtreklame und bling-bling und überhaupt eine Menge Technikfirlefanz und vor allem Animekram: Figuren, CDs, DVDs und Maidcafés (kleine Cafés, in denen ultraüße Mädchen in ultrasüßen und manchmal auch ultrakurzen Kleidchen die meist männliche Kundschaft bedienen. ;DD Einfach ein bisschen warten beim Video, dann geht der irre ... Spaß los XD). Himmel hilf.

Und los gehts, Fotos, Fotos, Fotos )
nessaniel: (Default)
Wie angekündigt, waren wir in Harajuku.
Harajuku ist ein Viertel im Stadteil Shibuya und ein Zentrum junger, hipper und zuckersüßer Lolita-Mode (das ist das hier: LOOK AT ME I AM CUTE ) und vollgestopft mit allen möglichen kleinen Läden. (Ich klinge wie ein Reiseführer, oh Gott xD). 

Man fährt ungefähr eine halbe Stunde von unserem Asakusa-Bereich aus und auch wenn es unglaublich klischeehaft ist: die Tokyoter U-Bahn ist einfach genial! Es herrscht ein ähnliches System wie in London mit Schranken, die sich erst nach Erwerb und Entwertung eines entsprechenden Tickets öffnen, außerdem ist das System sehr übersichtlich gestaltet (bunte Linien und so weiter xD) und dankenswerterweise stehen die Namen der Stationen auch in englischer Sprache unter den Kanji-Zeichen. Von der Sauberkeit und den guten Ansagen und den superbequemen Sitzen uuuuund der Pünktlichkeit will ich gar nicht erst anfangen, weil ich sonst aus dem Schwärmen gar nicht mehr herauskomme. ;D

Die obligatorischen Fotos )
Sooo, das wars von mir, liebste Menschheit. =D
nessaniel: (mulans kamm)
Wir waren heut in einer kleinen Drogerie hier um die Ecke.
Da ist alles rosa und kitschig und überhaupt. Geil.

Spaß aus der Drogerie )

Profile

nessaniel: (Default)
nessaniel

October 2013

S M T W T F S
  1 2345
6 789 101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  

Syndicate

RSS Atom

Most Popular Tags

Style Credit

Expand Cut Tags

No cut tags
Page generated Sep. 26th, 2017 05:30 am
Powered by Dreamwidth Studios