nessaniel: (Default)
Time to tell dirty girly secrets )
Okay, so much for embarassing myself today. Now, I'll do some cleaning. Maybe.
nessaniel: (slashy times)
Am Samstag war ich nach längerer Zeit mal wieder arbeiten (kellnern), beim Geburtstag einer sehr guten Freundin meiner Mutter.
Wenn die Gäste nett sind, und das waren sie, dann macht sowas eigentlich recht viel Spaß, auch wenn ich mich mit einer nicht ganz so netten Kollegin auseinandersetzen zu hatte. Das ging ganz gut, doch dass unser neuer Koch mich zigmal wegen Sachen angeschnauzt hat, für die ich definitiv nichts konnte, schmälerte das Vergnügen etwas. Hmpf. -..- Egal, Geld ist Geld. <3

Ich war so gegen 5 Uhr früh dann zu Hause bei meinen Eltern, die noch bei einer Flasche Wein herumsaßen...
und dann begann das Elend, denn aus der einen Flasche wurden plötzlich sieben oder so und wir haben bis um elf Uhr früh die Welt verbessert mit unseren tiefsinnigen Gesprächen. Um neun Uhr hatten wir dann Hunger und ich habe mich zusammen mit meinem Bruder auf dem Weg zum McDonalds gemacht (per Taxi, denn fahren konnte ich auch nicht mehr und der Taxifahrer hat uns ein bisschen ausgelacht, war aber sonst ganz nett XD), Frühstückszeug besorgt (soviel Geld habe ich noch niemals beim McDonalds ausgegeben xD) und sind dann zurück zum Essen, Weitertrinken und schlussendlich pennen.
Bis halb vier.
Weswegen mir der komplette Sonntag eigentlich fehlt, denn ich ehe mich angezogen hatte und mich von der Macht von "Findet Nemo" lösen konnte, war es 21 Uhr und ich war erst um zehn Uhr abends bei mir zuhause. XD
Wo pinku mit einem köstlichen Nudelauflauf wartete, haaaaaaach. <3

Jetzt sitze ich hier, versuche BWL zu lernen (nicht sonderlich erfolgreich) und würde am liebsten Assassin's Creed zocken, aber ich habe Angst, die Steuerung nicht mehr zu kapieren. XD  Najaaa, mal sehen.
nessaniel: (gay porn)
Soo, nachdem ich nun wieder zu Hause in Bonn bin und mir nicht mehr die Finger auf meinem kleinen Netbook beim Tippen breche, kommt hier nun der spaßige Bericht von gestern.

Read more... )
Lustige Momente 2 )

Oh man. So langsam glaube ich, dass ich vielleicht doch noch mal ne Schocktherapie in Betracht ziehen sollte. War ja beim Kellnern nicht anders: ich konnte nicht mehr in den Keller runtergehen, weil über der Tür an der sehr niedrigen Decke eine fette Spinne hing und ich nur noch panisch die Flucht ergreifen konnte. Scheiße, man. xDDD
nessaniel: (friedrich fußball umarmung)
Gestern fand das erste Treffen mit unseren Bonn-Buddys statt, d.h. mit unseren Austauschstudenten aus aller Herren Länder, denen wir für ein paar Monate in Bonn als Ansprechpartner dienen sollen. Da mein eigentlich mir zugeteilter Taiwaner nicht da war, zogen wir also mit anderen, lustigen und ein wenig verschüchterten Menschen los, sodass wir schließlich mit einer Chinesin, einer französischsprachigen Schweizerin, zwei Italienern und zwei Japanern am Tisch saßen und fröhlich drauf los plapperten. Es war sehr cool und sehr spaßig, muss ich sagen, ich hätte es mir viel verkrampfter vorgestellt.
In einer Stunde geht es dann zu einer Stadtführung, aka wir bekommen ein paar Buddys an die Hand und sollen ihnen Bonn zeigen.

Ahem.

Ich kenn mich doch selbst hier nicht aus. XD

Naja, wird schon schief gehen, ich freu mich allerdings ziemlich drauf. <3

Profile

nessaniel: (Default)
nessaniel

October 2013

S M T W T F S
  1 2345
6 789 101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  

Syndicate

RSS Atom

Most Popular Tags

Style Credit

Expand Cut Tags

No cut tags
Page generated Sep. 26th, 2017 02:29 pm
Powered by Dreamwidth Studios